Fondation Nez Rouge
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Nez Rouge in der Schweiz

1984
• Erste Aktion Nez Rouge in Quebec.

1990
• Dr. Jean-Luc Baierlé, Kantonarzt im Jura, übernimmt das Konzept und organisiert, zusammen mit der Jurassischen Liga für Suchtprävention, die erste Aktion Nez Rouge im Jura.

1991
• Der Verein Nez Rouge wird gegründet.
• 4 Sektionen in der Romandie: Delémont / Porrentruy /Saignelégier / Moutier.

1992
• Sektionen in der Romandie: Delémont / Porrentruy / Saignelégier / Tavannes / La Broye / Bulle
La Chaux-de-Fonds / Genève.

1993
• Gründung der Stiftung Nez Rouge (26. August 1993), welche den Verein Nez Rouge ersetzt.
• 12 Sektionen in der Romandie: diejenigen von 1992 und zusätzlich Vevey / Morges / Neuchâtel
Val de Travers.

1994
• Studenten aus der deutschsprachigen Schweiz, welche die Ausbildung für Betriebswirtschaft an der ETH Zürich besuchen, machen eine Marktforschung,die aufzeigt, dass der Name Nez Rouge für die Deutschschweiz nicht geändert oder übersetzt werden soll. Aktion Nez Rouge wird also auch für die Bezeichnung der Operationen in der Deutschschweiz angenommen.
• Die Werbekampagne geht weiter mit dem Slogan « Damit der Abend gut zu Ende geht »
• 19 Sektionen, deren 3 in der Deutschschweiz. Die neuen ANR werden in Fribourg / Singine / Val de Ruz / Aigle / Nendaz / Zürich / Zug / Aargau gegründet.

1995
• Gründung des Sekretariats der Stiftung in Delémont
• 21 Sektionen, 7 davon in der Deutschschweiz: Delémont, Franches-Montagnes, Porrentruy,
Tavannes-Moutier, Bulle, La Chaux-de-Fonds, Estavayer-le-Lac, Genève, Morges, Neuchâtel,
Vevey-Montreux, Aargau, Fribourg, Valais central, Zug, Zürich, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Yverdon.

1996
• Neue Gratis-Telefonnummer während der Aktion: 0800 802 208.
• 25 Sektionen Nez Rouge, 9 davon in der Deutschschweiz und 1 im Tessin. Bei den neu gegründeten Sektionen handelt es sich um: Baselland, Biel, Tessin und Oftringen.

1997
• 24 Sektionen Nez Rouge, 8 davon in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.
• Die Telefon-Bezirke der Aktion Nez Rouge von Oftringen wurden 1997 von Basel und Aargau übernommen.

1998
• 23 Sektionen Nez Rouge, 8 davon in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.
• Die ONR Genf dehnt ihre Aktion auf die angrenzenden Zonen von Frankreich aus.

1999
• Die Stiftung Nez Rouge richtet eine Website ein unter www.nezrouge.ch.
• 22 Sektionen Nez Rouge, 7 davon in der Deutschschweiz, und 1 im Tessin. Eine neue Sektion: ANR Thurgau-Wil. Leider konnte in Basel keine ANR organisiert werden.

2000 – 2001 – 2002
• 22 Sektionen Nez Rouge, 7 davon in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.

2003
• 23 Sektionen Nez Rouge, davon 8 in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.
• Eine neue Sektion: Aktion Nez Rouge Thun (2004 umbenannt in Aktion Nez Rouge
Berner Oberland).

2004
• 22 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz, davon 7 in der Deutschschweiz (Nez Rouge Zürich deckt die Regionen Winterthur und Zürich) und 1 im Tessin.
• Im Wallis findet wieder eine Aktion Nez Rouge statt. Die ganze Westschweiz ist jetzt mit der
Präventionskampagne Nez Rouge abgedeckt.

2005
• 24 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz, davon 9 in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.
• Zwei neue Sektionen in der deutschsprachigen Schweiz: Seedamm-Linth und Schwyzer-Talkessel.

2006
• 24 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz, davon 9 in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.
• Eine neue Aktion Nez Rouge wird in der Deutschschweiz eröffnet: Solothurn.

2007
• 24 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz, davon 9 in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.
• Keine neue Sektion in der Schweiz. Die Sektion Luzern hat jedoch ihre Zonen mit den Kantonen
Obwalden, Nidwalden und Uri erweitert. Die Sektion Zug hat die Gegend Schwyz,
von Weggis bis Muotathal, übernommen.

2008
• 24 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz, davon 9 in der Deutschschweiz und 1 im Tessin
• Nez Rouge Est vaudois ersetzt Nez Rouge Riviera-Chablais.

2009
• Nez Rouge feiert 20 Jahre Aktivitäten in der Schweiz. Die Gelegenheit, sich ein neues Corporate Design und einen neuen Internetauftritt zu gönnen.
• 22 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz, davon 9 in der Deutschschweiz und 1 im Tessin.
• Die 3 Sektionen Delémont, Franches-Montagnes und Porrentruy fusionieren zur Sektion « Nez Rouge Jura ».

2010
• 22 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz, davon 9 in der Deutschschweiz und eine im Tessin.

2011
• Überlegungen zur Struktur von Nez Rouge in der Schweiz.
• 22 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz.

2012
• Gründung von Nez Rouge Schweiz! Der Dachverband Nez Rouge Schweiz kümmert sich um die operationelle Umsetzung auf nationaler Ebene. Nez Rouge Schweiz überblickt die Tätigkeit der verschiedenen Sektionen, koordiniert die Anlässe und bietet die notwendige Unterstützung für deren Durchführung. Die Stiftung Nez Rouge besitzt die Rechte über die Marke Aktion Nez Rouge. Sie achtet auf den Schutz des Konzepts, der Werte, der Ziele und der Marke Nez Rouge.
• 23 Sektionen Nez Rouge in der Schweiz. Eine neue Aktion Nez Rouge wird in der Deutschschweiz eröffnet: Graubünden.

2013
• 23 unabhängige Sektionen übernehmen die Organisation vor Ort. Zwei davon sind 2013 neu dazu gestossen: Nez Rouge Linth-Glarus (ersetzt Nez Rouge Seedamm-Linth).
und Nez Rouge Bern City und Umgebung (ersetzt Nez Rouge Bern).

2014
• Nez Rouge feiert 25 Jahre Aktivitäten in der Schweiz.
• 23 unabhängige Sektionen übernehmen die Organisation vor Ort.

2015
• Eine Geschäftsstelle ersetzt das Generalsekretariat in Delémont.
• Die Aktion Nez Rouge ist bekannt, beliebt und effizient, wie aus der 1. Welle einer schweizerischen Bevölkerungsbefragung hervorgeht (Link Institut, Oktober 2015).
• 23 unabhängige Sektionen übernehmen die Organisation vor Ort.

2016
• Die Aktion Nez Rouge ist bekannt, beliebt und effizient, wie aus der 2. Welle einer schweizerischen Bevölkerungsbefragung hervorgeht (Link Institut, Januar 2016).
• Neuer Werbeslogan: « Sicher nach Hause. Fahren? Lassen! »
• 23 unabhängige Sektionen übernehmen die Organisation vor Ort. Nez Rouge Lausanne
ersetzt Nez Rouge Morges-Lausanne.

2017
• 23 unabhängige Sektionen übernehmen die Organisation vor Ort.

2018
• 25. Jubiläum der Stiftung Nez Rouge
• 23 unabhängige Sektionen übernehmen die Organisation vor Ort.

2019
• 30. « Aktion Nez Rouge » in der Schweiz.
• 23 unabhängige Sektionen übernehmen die Organisation vor Ort.
Ich will Nez Rouge beanspruchen Ich will Freiwillige(r) sein
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.