Fondation Nez Rouge
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Bilanz der Aktion Nez Rouge 2018

Viel mehr noch als die Statistik erfreut Nez Rouge das Engagement der zahlreichen Freiwilligen, die sich für die Aktion Nez Rouge eingesetzt haben, seien es die Vorstandsmitglieder, die seit Monaten an der Organisation der Aktion arbeiten oder die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die eine Nacht (oder auch länger) auf unseren Strassen unterwegs waren, um für mehr Sicherheit zu sorgen und dadurch die Anzahl Verkehrsunfälle bei verminderter Fahrtüchtigkeit zu senken.

Nez Rouge freut sich besonders über das reibungslose Funktionieren dieser Solidaritätskette, und dies auf allen Ebenen. Unsere nationalen und regionalen Partner, aber auch Gastwirte, Garagisten usw. haben dazu beigetragen, dass wir am heutigen 1. Januar 2019 eine hervorragende Bilanz der Aktion Nez Rouge 2018 ziehen können.

Wir danken den Nutzern von Nez Rouge für ihr Vertrauen. Jahr für Jahr greifen mehr Menschen zum Telefon, um von unserer sicheren Heimfahrtmöglichkeit Gebrauch zu machen. Im Vergleich zur Nachfrage während der ersten Aktion Nez Rouge im Kanton Jura im Jahr 1990 mit ihren 97 Fahrten sind die Ergebnisse des heutigen Morgens eindrücklich:

Fahrtenrekord für Nez Rouge

35 000 Personen (+ 2 %) wurden in 16 900 Fahrten (+ 3 %) sicher nach Hause begleitet.

Rekordzahl an Freiwilligen

159 000 Freiwillige haben sich seit der ersten Aktion Nez Rouge für die Präventionsaktion eingesetzt, 10 000 davon im Jahr 2018 (+ 1 %)!

Neujahrsnacht

1 600 Freiwillige von Nez Rouge waren auf unseren Strassen unterwegs! In der Neujahrsnacht begleiteten sie in 3 600 Fahrten 8 800 Personen sicher nach Hause.

Somit führte Nez Rouge in dieser Rekordnacht 22 Prozent der gesamten Fahrten der Aktion Nez Rouge aus. 16 Prozent der Freiwilligen brachten 25 Prozent aller beförderten Personen sicher nach Hause.

Stimmungsbarometer Aktion Nez Rouge 2018

https://www.nezrouge.ch/de/Medien/Anekdoten/Anekdoten.html 

NB: … wir möchten Sie noch an das Motto des kleinen Rentiers Rudolph erinnern: Fahren Sie sicher nach Hause, und das zu jeder Jahreszeit! Möglichkeiten gibt es viele: Sie können einen 'Designated Driver' bestimmen (innerhalb der Gruppe wird im Voraus ein fahrtüchtiger Fahrer ausgewählt, der die anderen sicher nach Hause bringt), sie können im Taxi oder im Fahrzeug einer/s Bekannten als Passagier mitfahren, die öffentlichen Verkehrsmittel nehmen, vor Ort übernachten usw.

Ich will Nez Rouge beanspruchen Ich will Freiwillige(r) sein
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.